Hallo liebe Conny,
Dein Buch habe ich in einem Zug gelesen, ich konnte einfach nicht aufhören. Es geht hauptsächlich um Deine Krankheit, ich war so was von betroffen. Morbus Wegener, eine Krankheit von der ich keine Ahnung hatte. Du bist wirklich ein Glückskind, Du hast das Lachen nicht verlernt und nur deshalb siehst Du das positive in Deinem Leben. Was mir in Deinem Buch auch sehr gut gefällt, ist die große Liebe zu Deinen Kindern, die Liebe zu Deiner Mama und die Liebe zu Deinen Geschwistern. Du bist sehr authentisch, das macht Deine Geschichte so neugierig. Man will Deinen Lebensweg wissen, bis auf die letze Seite. Ich spürte auch, dass Du eine Verbindung zu Gott hast, halte diese Verbindung, er schenkt Dir trotz allem diese Freude, Deine Austrahlung, dies alles kommt nicht von ungefähr. Gottes Plan schickt Dir Deine Engel. Und so will ich auch ein Engel für Dich sein und Dich in mein Gebet einschließen. Danke liebe Conny für Dein Buch und hiermit bestelle ich nochmals 5 Bücher. Ich habe die anderen schon verkauft. 
 

Hallo Conny,
wir sind schon sehr gespannt auf dein Buch - nachdem man so viel darüber hört. Vielleicht findest du ja mal Zeit für uns.
Viele Grüße
Christine, Jennifer und Gerhard

Hi meine liebe Schwägerin, 
dein Buch habe ich am Stück gelesen und ich muss sagen wooooww! Ich war ja anfangs oberskeptisch gewesen. Doch deine Lebensgeschichte geht echt unter die Haut. Du hast die richtigen Worte aufs Papier gebracht. Was ein Mensch ertragen kann, weiss er erst wenn man es hinter sich hat. Du hast die Hoffnung nicht aufgegeben und dass ist es auch was uns am Leben hält. Alles Liebe von deiner Schwägerin. Du bist klasse.

Hey meine Lieblingstantedein Buch ist nur weiter zu empfehlen..jeder sollte es lesen..ich hätte nie gedacht,dass du in deinem Leben schon so viel erlebt hast... nicht viele Bücher schaffen es mich zum weinen und auch zum lachen zu bringen-aber deines hat es geschafft das heißt..:mach dich gleich an dein 2.Buch..ich bin sehr stolz,dass du meine Tante bist,deine dich liebende Jenny     


Hi Süße, 
was soll man da noch dazu sagen, es ist schön einen Menschen wie Dich zu kennen. Wir bewundern Deinen Mut, Deine Stärke und Deine Tapferkeit. Genauso sind wir auch in Gedanken bei Dir wenn es Dir nicht so gut geht. Erst jetzt merkt man für sich selbst wie oberflächlich man durchs Leben streift. Wir sind stolz auf Dich, gebe niemals auf und gehe diesen Weg weiterhin mit Deinen Kindern und nicht zu vergessen Deinen Engeln. Sie sollen Dich stets beschützen und begleiten. Supi gut gemacht.... Nicole, Quad'l und Dominik

 

heyy meine allerliebste Tante  
ich hab dein buch innerhalb von 10 std gelesen (und das soll was heißen  ) es hat mich sehr berührt aber auch zum lachen gebracht. ich hoffe das du noch ein 2tes schreibst  ich weiß nicht was ich noch schreiben soll alle haben schon das geschrieben was ich auch denke und empfinde. ich bin froh das es dich gibt und liebe dich sehr arg 
 deine Nichte Angi

 

Liebe Conny,
ich habe heute Dein Buch zu Ende gelesen. Ich habe des öfteren beim lesen weinen müssen, so hat mich Dein Buch berührt. Aber ich bewundere auch die Kraft, die Du aufgebracht hast, Dein Leben trotz der schweren Krankheit zu meistern. 
Viele lieben Grüße, Evelyn

 

   
HAllo Conny, volle Gratulation zu deinem Buch. Ich wünsch dir auch weiterhin in Deinem Leben viel gute Menschen und noch mehr erfreuliche Erfahrungen. Man kann ja nichts festhalten außer guten Gedanken im Herzen. ich freu mich immer wieder dich zu sehen und deinen Esprit zu spüren.
Viele liebe Grüße sendet Dir DON ROBERTO

 


 

Hallo,habe heute dein Buch bekommen und gleich angefangen zu lesen.Da es so super geschrieben ist habe ich es gleich ganz gelesen.Ich finde es bewundernswert wie du dein bisheriges Leben gemeistert hast.Hut ab!!!Ich hoffe du findest auch weiterhin die Kraft dazu.Es wäre toll wenn du einen zweiten Teil schreiben würdest.Liebe Grüße Sandra


Hallo Conny!!!!!
Dein Buch ist wahnsinig gut und ergreifend. Ich gestehe so viele tränen habe ich beim lesen noch nie vergossen!!!!!
Bin halt nah am Wasser gebaut grins :-)
Nee echt fand es wirklich super dein Buch habe es im Eiltempo gelesen und empfehle es jedem weiter.
Ich hoffe es verkauft sich super und wünsche dir nur das beste und viel Erfolg. Ich denke mein Mann sieht das genau so
Wir drücken dich!! Maria u Markus

 

Hallo Conny,
Habe Dein Buch gelesen und es hat mich wahnsinnig berührt. Habe schon einige Tränen beim lesen vergossen. Mir war zwar schon lange bekannt, dass Du krank bist, aber dass Du so einen langen Leidensweg mit Höhen und Tiefenschon hinter Dir hast, das wusste ich nicht. Wünsche Dir für die Zukunft alles Glück der Welt und da ich ja gegenüber von Dir wohne kannst Du auch jederzeit bei mir klingeln falls Du mal Hilfe brauchst. Ach und noch was....
Du hast zwei wunderbare, nette Kinder... 
LG Yvonne

 

 
Hallo Conny,
ich habe dein Buch noch nicht gelesen - ich will es ja mit Unterschrift auf deiner Autoren-Lesung in Philippsburg kaufen!!!!!!
Freu mich drauf - 
Bis bald 
Birgit

 

Hi mrs.Hermes....
my goodness !!! got very suprised to see that you are an autor too....so now i need to find your book first & read it, then i am gonna write you my comments.....wish you a wonderful & beautiful day...

 

hallo conny
erst mal ein riessen kompliment zu deinem buch!
habe selten ein buch gelesen,dass mich so berührt hat!!!
hochachtung,wie du das bisher alles gemeistert hast!!!
wünsche dir und deinen kindern für die zukunt alles liebe und gute!!!!!
verliere dich nicht in erinnerungen.
träume nicht von der zukunft.
konzentriere deinen geist ganz auf die gegenwart.
liebe grüsse melanie

 

hallo conny 
hatte dein buch in zwei tagen gelesen und das will was heissen  denn normal brauche ich monate dafür "Chronischer Zeitmangel " . Es hat mich einfach gefesselt zum nachdenken gebracht !!!! und auch zu tränen gerührt! die menschen ,die dich in deinem leben ein stück weit begleiten dürfen, wissen es hoffendlich genauso zu schätzen wie ich !!!! einen menschen wie dich als freund zu haben!!! du kannst echt stolz sein auf deine familie und deine beiden kids ! ich hoffe fortsetzung folgt!!!! Freu mich schon drauf!
alle glücksengel der welt für DICH.....
bine

 

Hallo Liebe Conny.
Ich habe dein Buch gelesen.
Dazu muß ich sagen das ich überwältigt war wie du es geschrieben habst.
Was dir und deiner Familie passiert ist wünsche ich keinem.
Vielleicht kommt ja ein 2 Buch von dir.
Das wäre schön.
Mach anderen Menschen Mut um das zu schreiben was die Wahrheit ist und nicht die hälfte zu lügen.
Mach weiter so.
LG Roland aus dem Schwarzwald  

 

Hallo Süsse,
habs ja nicht so mit dem Lesen.Aber dein Buch war so
spannend und berührend zugleich, daß ich es in zwei Tagen gelesen hatte.Es hat mich wieder an diese Zeit erinnert und was du alles durchgemacht hast.Trotzdem hast du nie dein Lachen verloren.Ich wünsche dir ganz viel Glück und bis bald, dicker Kuss Anke  auch von Kira 

 

 Hi, Conny Du hast ein Buch geschrieben einfach Wahnsinn. Du hast Dir Dein Leben von der Seele geschrieben. Genau so flüssig kann man Deine Geschichte lesen. Es ist nur Weniges in Deinem Buch reine Unterhaltung es ist Schicksal. Aber ich beneide Dich im Dein Lachen und Deine Unbeschwertheit.
Ich wünsche Dir - daß das Wie so sein wird, wie Du es Dir wünscht. Aber erst irgendwann.

 

Hallo Conny,
auch ich war fasziniert von deinem Buch. Hab es auch in einem Zug durchgelesen. Kompliment. Liest sich sehr gut.
Alles Gute weiterhin
Martin

 

Hallo Conny,
ich kannte Dich schon bevor das Buch erschienen ist. Mein Freund Roland erzählte mir von Dir und Deiner Krankheit.
Hut ab was Du da beschreibst und was Du so durchgemacht hast. Als das Buch dann auch bei Roland auf dem Tisch lag musste ich lesen...lesen..lesen ! Ich war beim dritten Anlauf auch fertig!
Ich wünsche Dir weiterhin soviel Kraft wie Du bis jetzt hattest! Und hier mein Spruch für Dich "Auch wenn der Weg manchmal länger ist als erhofft, wird am Ende alles gut! " ganz liebe Grüssle aus dem Schwarzwald schickt Dir Carmen

 

Hallo Conny,für mich war deine Geschichte natürlich nichts Neues.Aber trotz alledem ,finde ich es bewundernswert und natürlich auch mutig alles in ein Buch zupacken.Ich finde es Prima. Mach weiter so wie gehabt den das Leben ist zu kostbar .Drück dich ganz doll.Deine Nicole


 

Hi Conny,
ich habe Dich durch meine Schwiegertochter kennengelernt (Angeliqe).Ich habe Dein Buch gelesen.Und ich war sehr schockiert,was Dir als Kind geschehen ist.Ich kann es gut nachvollziehen.Ich bewundere Deinen Mut,wie Du mit Deiner Krankheit umgehst,ich hätte mich warscheinlich schon aufgegeben.Ich bin froh das ich Dich kenne.
Andrea  


 

Hi Conny ich finde dein buch einfach grossartig wie du dein leben beschreibst alles nackte Realität und trotzdem freue ich mich wie du dich vor nichts und niemanden unterkriegen lässt bist alt ne Kämpfernatur lg Roswitha

 

Ich habe in meinem Lebn nur ein Buch ganz und an einem Stück durchgelesen.Weil es mich fazinierte - fesselte -nicht losgelassen hat. 
Das war vor 20 Jahren Tina Turner ihr Leben.
Liebes Conny Mäusle Du hast es geschafft das ich DEIN Buch in fast 4,5 Std am Stück durchgelesen habe. 
Gigantisch !! Diese Buch !!
Ich mußte Lachen über Deine super Komantare - richtig aus dem Leben gegriffen !!
Doch mußte ich auch weinen da ich Parallenen gefunden habe.
Meine Mama ist ja an Krebs gestorben - das habe ich als 10 Jährige 2 Jahre lang mit erlebt . Diese Höhen und Tiefen wie bei Deiner Achterbahn.
Ich weiß wie Deine KInder fühlen - weil ich es auch erlebt habe !
Und nun weiß ich endlich auch wie meine Mama gefühlt haben muß - nur damals war die Medizin noch nicht so weit - sie hatte es nicht geschafft.
Ich bin echt froh Dich zu kennen !! Und das Du so bist wie Du bist finde ich Oberaffen Geil
Ich Drücke Dich ganz arg und 1000 Bussis von Deiner Duett - Stimme 

 

Hallo Conny,
habe dein Buch mit großem Interesse gelesen und fand es sehr bewegend. Wünsche Dir für deine Zukunft alles Liebe und Gute.
Liebe Grüße aus Bingen
Erika

 

Hallo Conny, also ganz ehrlich, Hut ab vor Dir! Es gibt wenige Menschen wie Dich. Hab mich auf Deiner Seite umgeschaut, ein wahnsinn. Schön das Du dieses Buch geschrieben hast, es wird sicherlich vielen Menschen weiterhelfen. 
Liebe Grüße aus Spöck

 

 Hi Conny,
ich habe auch Dein Buch gelesen und fand es einfach der Hammer. Was Du in Deinem Leben schon durchmachen musstest - Hut ab. Ich bewundere Dein Durchhaltevermögen und Deinen Mut zum Leben mit dieser Krankheit!! Ich wünsche Dir für Dein weiteres Leben alles erdenklich Gute!!


 

 
Mahlzeit liebe Conny,
Ich hatte in deiner Hompge schon gelesen und muß sagen, dass du eine tolle Person bist, mit viel Kraft und Selbstvertrauen.
Weil ich in meinem langen, oder auch kurzen Leben, leider schon viel Leid und Kummer ,beruflich bedingt und auch privat erlebt habe, bewundere ich dich sehr.
Ich schicke dir ein Paket Kraft, Liebe ,Gesundheit und ganz viel Glück und Gesundheit.
Mach weiter so,
ganz liebe Grüße erice

 

Hallo Conny.
Lasse dir liebe Grüße aus Bocholt da.Und immer Kopf hoch.
Gruß Ralf

 

hi
puhh ... irgendwie muss ich grad meine gedanken in worte fassen, was sich als gar nicht so leicht gestaltet.
ALSO berufsbedingt sehe ich ja viele Krebspatienten aber deine Geschichte hat mich schon sehr berührt. Vllt auch weil ich dich kenne. In der schule mussten wir eine Referndarabreit über krebspatienten und ihr soziales umfeld schreiben. Ich habe dich genommen und aus deinem Buch zitiert. warum gerade du????? Weil du anderst bist. du sprichst offen und ehrlich über deine Fehler und dein schicksal. Ich wünsch dir alles alles liebe und viel erfolg in deinem weiterem Therapieverlauf

 

Hallo Conny! 
Beim Lesen deines Buches hatte ich Gänsehaut und einige Aha-Effekte.
Ich weiß jetzt endlich warum ich immer Angst vor deinem Stiefvater hatte als kleines Mädchen. 
 
Auch habe ich mit Interesse gelesen und bemerkt, dass man trotz Krankheit nie das Lachen verlernen sollte. Da es mir ähnlich geht und ich teilweise am Verzweifeln war hast du mir Mut gemacht. Vielen DANK!!! 
Bleib so wie du bist.Bussie
Michaela


 

 
alle conny da ich jetzt auch dein buch gelesen habe muss ich dir sagen dass ich dich noch mehr bewundere wie ich das schon die ganze zeit vorher getan habe.ich hatte keine ahnung wie viel leid und schmerz du in wirklichkeit gefühlt hast und ertragen musstest.du bist eine der stärksten und auch liebsten menschen die ich kenne und ich liebe dich.deine nichte natalie

 

 hallo conny,habe dein buch gelesen u. war sehr gerührt von der art wie du es geschrieben hast.mal traurig, mal lustig. kraft u.mut gebend für andere menschen die auch eine schwere krankheit haben, dass sie nie den kampf gegen die krankheit aufgeben sollen.lieber gruss

 

Liebe Conny,
ehrlich gesagt sitz ich grad da und weiss gar nicht ob ich überhaupt noch was über Dein Buch schreiben kann. Wenn ich mir Dein Gästebuch so anschaue ist irgendwie schon alles gesagt über Deine Stärke Deinen Mut und Deine Kraft mit der Krankheit zu leben. Du hast mit Deinen Zeilen aber auch Gefühle und eigene Erlebnisse in mir wieder aufleben lassen und ich habe gemerkt, dass ich selbst noch einiges mit mir klären muss. 
Ich wünsche Dir auf diesem Wege eine schöne geruhsame Weihnachtszeit im Kreise lieber Menschen. Zeit zum Kräftetanken für ein neues zufriedenes Jahr 2009. Fühl Dich gedrückt.
Grüßle Annette 

 

Hi Conny,
über deine Seite war ich sehr beeindruckt!
Ich hoffe, dass du weiterhin so super Erfahrungen machst und kreativ arbeiten kannst.
In dem Sinne wünsche ich dir schöne Feiertage & einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Christine

 

hey conny
ich freu mich total dass es dir zur zeit so gut geht. kann mich noch gut daran erinnern, wie du an so mancher geburtstagsfeier von carmen & co gefehlt hast.
wünsch dir weiterhin alles alles liebe und freu mich, dich bald beim karaoke wiederzusehn :-)
kussi Tascha

 

Hallo Conny,
jetzt komme ich endlich einmal dazu, eine Meinung über das Buch kund zu tun.
Großen Respekt für die offenen Worte, die Du gefunden hast. Da ich ja die Famielienverhältnisse und auch alle genannten Personen zumindest vom sehen her kenne, ist das Buch ein echter "Thriller", der jederzeit spannend ist und einem immer zum Weiterlesen animiert.
Ich hoffe für Dich, dass Du weiterhin so gut drauf und dass Du auch richtig Spaß am Leben haben kannst.
Es hat sich sehr gelohnt, Dein Buch zu lesen und kann es nur weiter empfehlen.
Viele Grüße
MADL

 

Hallo Conny,
ich wünsche Dir viel Kraft und Mut für Deinen Lebensweg.
Verliere nie Deinen Humor und bleibe Du selbst.
Mögen Deine Schutzengel immer bei Dir sein und Dich weiterhin behüten.
Liebe Grüße Uli


 

boha ich glaube es nicht:)...es gibt jemand der ein buch geschrieben hat der den wegener hat...na das auch keinenfall in meiner sammlung fehlen...ich selber bin 24 jahre und habe seit 2 jahre den wegener...
glg aus augsburg

 

Hallo Conny! 
Meine Mam leidet leider auch seid vielen Jahren unter Morbus Wegener sie war gerade erst zwischen 19-21 Jahren alt wie die Ärtzte es festgestellt haben.. Leider VIEEEL zu spät.. sie hat sehr viele operationen schon hinter sich erst nierenausfall dann dialyse dann bekamm sie 2000 eine neue niere leider 2007 musste diese niere wieder entnommen werden.. nieren halten ja leider nur 5--9 jahre wurde uns gesagt... mittlerweile ist sie wieder dialysepflichtig.. dann kam jetzt noch herzklappenentzündung vor erst auf einer seite dann wurde sie operiert dann war die andere seite auch noch befallen so sah ich meiner mutter noch nie in augen alles voller maschinen usw.. aber sie kämpfte und gab unsere familie nicht auf.... 
aber da kann man so viel erzählen ussw.... 
ich wünsche dir auf jeden fall alles alles liebe und mach weiter so lass den kopf nicht hängen.

 

Liebe Conny Hermes!
Ich versuche krampfhaft Dein Buch zu bekommen. Leider habe ich weder bei den großen Buchhandlungen Glück und auch bei Amazon kann man mir nicht sagen wann es wieder verfügbar ist. 
Wie komme ich noch an dieses Buch? Ich selbst habe gerade die Diagn. Wegener bekommen und bin über Jahre nicht ernst genommen worden von den Ärzten usw.....
Deshalb interessiert mich Dein Weg brennend.
Würde mich über eine Antwort freuen.
Vielen Dank Kia

 

hallo Conny
hoffe es geht Dir gut ?wollte Dir
mal wieder ein paar liebe Grüsse schicken !! Bei Roland kommen ja jetzt die wichtigsten Feiertage= Fastnacht ha ha da geht der Punk ab! wann kommt das nächste Buch ???:-)
Bussi Carmen aus Villingen

 

bin zufällig auf diese seite zugestossen.leide über zehn jahren an morbus wegener.hatte alle symptome die man überhaupt haben kann.ich dachte auch schon ans buch schreiben,finde super dass sie das machten.

 

meine süsse dieses buch zu schreiben, war ein grosser wunsch von dir. Es erzählt dein Leben-ungeschminkt. Obwohl ich dich schon so lange kenne, habe ich Dinge erfahren die ich nicht wusste und mich traurig machten. Ich bin stolz auf dich- das du dir diesen Wunsch erfüllen konntest. Hab dich sehr lieb. Carmen 

 

Hallo Conny,
habe das Buch nicht gelesen, sondern es
verschlungen und möchte Dir sagen, daß Du
meine größte Bewunderung hast für
- den Mut überhaupt ein Buch zu schreiben
- ein derartiges realistisches, ergreifendes,
witziges und aber auch so brutales Buch
geschrieben zu haben
- und die Art wie Du Dein Leben meisterst
Ich denke, daß ich meine Empfindungen für
Dich und das gesamte Buch mit all seinen
Themen wie Mut, Kampf, Krankheit, Liebe,
Betrug etc. nicht in Worte nicht
niederschreiben kann. Einfach spitzenklasse.
Ganz liebe Bewunderungsgrüße und alles Glück dieser Erde 
Gabi

 

Hallo, hab deine Seite grade gefunden.
Ich Leide seit 2008 an Morbus Wegener :(
Früher war ich 16 als es damit angefangen hat, Heute bin ich schon 18.
Kann man dein Buch überall kaufen?
Ich würd es mir gerne kaufen.

 

Hallo Conny,
ich habe durch Zufall einen Artikel über Dich und Deine Krankheit gelesen. Ich habe seit ca. 1 bis 1 /2 Jahren ähnliche Beschwerden, wie bei Morbus Wegener. Meine Mutter hat mir den Artikel aufgehoben, weil sie beim Durchlesen sofort an mich und meine gesundheitlichen Probleme dachte, die wirklich unheimlich ähnlich sind. Ob ich nun an Morbus Wegener leide, oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber ich bin trotzdem sehr, sehr dankbar für den Bericht über Dich. Bisher hat sich mein Hausarzt nicht allzu viel Mühe gegeben, herauszufinden, was mit mir "nicht stimmt". Ich bewundere Dich sehr um Deine Kraft trotz dieser schlimmen Krankheit. Am Meisten hat mich fasziniert, daß es viele Ähnlichkeiten in unserem Leben gibt (auch außerhalb dem Gesundheitlichen). Ich komme ebenfalls aus dem gleichen Ort, bin in etwa in Deinem Alter, habe auch 2 Kinder und außerdem einige ähnliche Dinge im privaten Bereich durchgemacht, wie Du. Ich wünsche Dir ganz, ganz doll viel Kraft, um diese Krankheit auch weiterhin einigermaßen gut durchzustehen!!!
Liebe Grüße
Ilona

 

Hi Conny,
ich hab gerade dein Buch gelesen und es hat mich wirklich sehr bewegt. Dein Lebensmut und dein Humor sind echt bewundernswert! Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und viele schmerzfreie und glückliche Jahre mit deiner tollen Familie!
P.S. Vielleicht treffen wir uns mal wieder beim Karaoke?!
Grüße Tanja

 

Hallo Conny! Ich befasse mich zwar immer wieder mit dieser Krankheit, nur schaffe ich es leider noch nicht diese anzunehmen. Leide seit 04/08 am Wegener und bin 26 Jahre alt. Werde dein Buch mit Sicherheit lesen...

 

Hallo Conny
Ich habe seit 2002 auch Morbus Wegner.Ich finde es super von dir das du in der Glücks Revue über die Krankheit berichtet hast.
Viele Grüße Beate

 

 

Liebe Conny!

Nachdem wir uns nun schon über 20 Jahre kennen komme ich erst jetzt dazu, Deinen Lebensmut im Umgang mit Deiner bösen Krankheit zu würdigen. Umso mehr freut es mich, dass auch die regionale Presse sich mit Dir und Deinem Schicksal befasst hat. Am Dienstag, 21. April ist in der Badischen Neuesten Nachricht im Redaktionsteil "Aus der Region" ein zweispaltiger Bericht über Dich, Deine Krankeheit, Deine Lebenseinstellung und Dein Buch erschienen. Auch Dein Bild darüber ist sehr schön.
Ich hoffe und wünsche mir, dass Dein Mut weiterhin ungebrochen sein wird und wir somit noch viele Jahre gute Freunde sein können.Lieber Gruß und Bussi,
Noby

 

Hi meine Lieblingstante, ich finde es super,
dass du so offen über deine Krankheit und
dein Leben geschrieben hast. Ich muss sagen,
dass ich normalerweise das Lesen verabscheue.
Doch dein Buch hat mich total mitgerissen.
Jede freie minute habe ich drin gelesen.
Wirklich in einem geilen stil geschrieben
(wie du halt bist ) Es hat mich auf alle
Fälle sehr, sehr bewegt. Danke, dass du uns
allen mal Einblick in dein Leben und deine
Krankheitsgeschichte gewährt hast. Ich bin
mir sicher, dass du auch etlichen Menschen
damit geholfen hast, denen es ähnlich geht
wie dir. Bin stolz auf dich, dass du so eine
tolle Kämpferin bist und froh, so eine tolle
Tante zu haben! Kann dein Buch zu
100000000000 % weiterempfehlen. Kuss. Dein
Neffe Kevin

 

Danke das du uns einen kleinen einblick in dein Leben gewährst. Es ist schön zu sehen welchen Lebensmut du hast. Ich habe jetzt ziehmlich genau 10 Jahre den Wegener und steh kurz vor der Dialyse aber ich habe in dieser Zeit meine Frau kennengelernt und wir haben zwei wundervolle, gesunde Kinder zusammen. Es lohnt sich immer zu kämpfen!
LG Torsten

 

wow.habe gerade in deiner seite gesehen das du einige koffer nur mit medis hast!
wir wegener patienten haben es nicht wirklich einfach,dennoch sollten wir das leben humorvoller nehmen so wie du es machst:)
wünsch dir alles erdenklich gute und lass dich von deinem wegener nicht ärgern:)
vlg jaqueline

 

Hast eine tolle Einstellung zum Leben.Weiter so,ich wünsche Dir alles liebe.
Liebe Grüße Ingrid

 

Hallo Conny,
ich wollte nur einmal sagen, das der Bericht in "mach mal Pause" über dich und deine Kinder, sehr bewegend war. Weiterhin viel Glück.
Viele liebe Grüße

 

Ich gratuliere Dir von ganzem Herzen zu Deinem Preis.
Würde mir gerne dein Buch kaufen, aber am liebsten mit einer Widmung von Dir.
Liebe Grüße Ingrid

 

Hi Conny!
Habe mir eben die Bilderserie von Deiner Auszeichnung hier auf Deiner HP angesehen und ich finde, wenn jemand diesen Preis verdient hat, dann Du. Wie ich gesehen habe warst Du bei dieser Preisverleihung ganz happy und hast wahrscheinlich nicht gewusst, ob Du weinen solst vor Glück. Ich denke, dieser Preis und seine Verleihung wird vielen Menschen die in ähnlichen Situationen sind wie Du neuen Mut machen. Halte ihn in Ehren und sei weiter so stark und mutig wie bisher.
Hab Dich lieb,
Noby

 

Hallo Conny,du hast hier eine sehr schöne Seite erschaffen für uns Betroffenen,Danke dafür,Ich wünsche Dir alles Gute weiterhin.Lieben Gruß aus dem hohen Norden von Sabrina

 

Hallo Conni, nun konnte ich Deine Mail öffnen und mußte lesen, dass Dein Leidensweg auch schon so lange ist wie meiner. Freue mich, dass du es halbwegs auch geschaft hast wie ich und für Betroffene Dich einsetzt. Wünsche Dir und Deiner Familie weiterhin alles Gute und viel Glück für Deine SHG. Hans

 

HALLO ; eine Freundin von mir hat schon so viel positives von deinem Buch gehört. Es soll anderen Menschen Kraft und Mut geben,da es so ehrlich und direkt geschrieben ist.
Ich habe es mir heute auch bestellt und bin sehr neugierig darauf.
Tine

 

Hallo Conny
Habe mit 34 Jahren den wegener bekommen. Habe dein buch gelesen und mich in einigen dingen wieder gefunden. Sehr schön zu lesen normal lese ich ein buch nie zu Ende. Aber deines habe ich zu ende gelesen. Alles Liebe und gute. 
Kerstin
P.S. Wir wegener sind kämpfer

 

Hallo Conny, meine Mutter hat Morbus Wegener. Kannst Du mir eine Spezialklinik im Großraum Heilbronn (S-HD) empfehlen?
..merci.
Dieter

 

Hallo Conny !
Als ich das Buch am Freitag geschenkt bekommen hatte, dachte ich erst, oh man schon wieder so ein selbstgedrehter Roman von einem selbsternannten Schriftsteller............ 
die Freundin die es mir schickte, kennt dich aus Blog.de und da mir dein Name bekannt vorkam, stöberte ich und wusste wer du warst, da ich dich mal zu anfangszeiten ebenfalls in der F. L hatte..... bla bla... egal..
Jedenfalls begann ich am Freitag dein Buch zu lesen und habe es in einem Wo. Ende durchgelesen..
Also würde ich dich privat kennen... und ich habe da durchaus das Gefühl das ich es tue... würde ich sagen, das ich sehr stolz auf dich bin !!
Ich habe beim lesen geheult wie ein Schlosshund und literweise die Tränen wegwischen müssen..
Und nur noch gedacht, was für ein undankbares Arschloch ich doch bin und mich immer gleich hängen lasse..
( jedenfalls zur Zeit ) ich will jetzt gar nicht besonders auf " mein Leiden" und meine Erkrankung eingehen...... aber jedenfalls danke ich dir für dieses Buch. Und ich danke der Rosi das sie es mir geschickt hat. 
Ich wünsche dir alles alles liebe und gute und wäre schön wenn du mal wieder was in Blog.de schreiben würdest... denn ich hätte milionen Fragen an dich..
Aber die wichtigste stelle ich, nämlich, wie es dir geht?????
LG 
Sabine

 

 

Hallo liebe Conny,
ich bin dieser Tage auf Dich und Dein Schicksal durch eine gemeinsame Freundin aufmerksam geworden.
Da ich auch gesundheitlich ne ähnliche Achterbahnfahrt mitmache, habe ich mir deine HP und vor allen einige Bilder UND Deine wundervollen Gedichte angeschaut.
Das Buch habe ich mir auch bestellt, bin echt gespannt darauf.

Du bist ein wundervoller Mensch, ich verneige mich vor Dir und wünsche mir das der liebe Gott auch weiterhin auf uns beide aufpasst.
ganz liebe Grüße Anton


 

Hallo Conny,

ganz arg Danke für das offene und ehrliche Telefonat von gerade. Meine am M.Wegener schwer erkrankte Schwester Gabi werde ich nachher noch im Klinikum Löwenstein besuchen, und ihr das Telefonat schildern. Ich hoffe, es wird ihr ebenso Hoffnung machen wird wie mir. Gleich morgen früh werde ich mich an die genannten Ärzte wenden. Machen wir weiter nach meinem Lebensmotto: 
"Es ist besser,
das winzigste Lämpchen zu entzünden,
als sich über Dunkelheit zu beklagen" 
Danke. 
Lieber Gruß vom Helmes 


 

Hallo Conny,
muß Dir allen reszekt zollen, wie gut Du Dein Leben meisters.
Jeder hat sein Schicksal und sein Päckchen zu tragen, ich auch, aber durch Dein Buch und Deine positive Einstellung, bekommt man wieder mehr Mut fürs weitere Leben.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und weiterhin, schön Kopf oben behalten  
Liebe Grüße aus Hamburg

 

Hallo,ich habe das Buch gelesen es ist sehr spannend und ergreifend geschrieben.Hatte es in 2 Tagen durchgelesen. Die Autorin schreibt sehr offen über ihr Privatleben und ihre Krankheit.Sie machtanderen Patienten mit dieser Krankheit Mut und scheint dabei auch ihr eigenes Leben zu genießen.Also wenn ihr es noch nicht habt bestellt es euch .Kann es wirklich nur wärmstens weiterempfehlen

 

Hallo Conny, ich finde es toll. das du dein Buch zum zweiten mal veröffentlicht hast. Habe es gefunden unter dem Titel, meine Glücksengel - meine Achterbahn des Lebens. 
Da ich das andere verschenkt habe , werde ich mir es nun gleich nochmal bei Amazon bestellen. Ich finde das Buch einfach nur Geil. Toll geschrieben. Viel Glück für dich und den anderen Lesern viel Spass, Freunde und gute Unterhaltung

 

Hallo Conny, habe dein Buch über Amazon bestellt und bin begeistert. Ich konnte es nicht aus den Händen legen. So viel trauriges und doch mit so viel Humor gepaart. Weiter so, denn du gibst den Menschen Mut und Hoffnung und zeigst das es sich lohnt, nicht aufzugeben!
Liebe Grüße Maria

 

Hallo Conny,
Ich habe letztes Jahr dein Buch gelesen,meine Kinder waren zwei 
Tage weg und ich habe das Buch aufgesaugt wie nicht´s.
Danach taten mir die Augen weh,aber ich konnte nicht aufhören zu lesen.Das Buch hatte mich gefesselt.
Wünsche Dir Alles Gute
LG Natascha

 

Hallo Conny ich hab dein Buch gelesen find es einfach super wie Du so offen über dein leben schreibst. Du bist echt eine super Frau da könnte sich so mancher Mann eine Scheibe abschneiden. Ich wünsch Dir alles Liebe für dein weiteres Leben und ganz viel Kraft. 
Ganz Liebe Grüsse
Andrea Weis 
Drück Dich 

 

Ich sags dir knallhart ins Gesicht: "Du schreibst so schlagfertig wie du auch normalerweise bist!!!!" =)

Dein Buch ist so ehrlich wie du es bist.
Ich bekomme heute noch Gänsehaut weil mich kein Buch
so berührt hat wie deines.
Bea

Hallo,ich finde es super wie du über deine Krankheit und dein Leben so offen geschrieben hast.Das war richtig fesselnd so dass ich es an einem Tag durchgelesen habe.Würde mich sehr über einen zweiten Teil freuen.Hast du vor ein weiteres Buch zu schreiben?Du gibst anderen kranken Menschen damit große Kraft und den Mut,das es sich lohnt zu kämpfen.Kenne dich zwar nicht persönlich aber bleib wie du bist.Alles Gute weiterhin für deine Zukunft Grüße Sandra


ich finde dein Buch einsame Spitze.
ich lese ja eigentlich net wirklich viel und wenn ich lese,dann müssen mich schon die erste Seiten umhauen.und deines , Mensch ich konnt nicht mehr weg von dem Buch..es hat mich wie die anderen auch schreiben:gefesselt!..man kann weinen und lachen.und das schafft nicht jedes Buch. Mach weiter so und kämpf:) weiter!
 

Liebe Conny,
Dein Buch hat mich besonders berührt,ich habe es in einem durchgelesen.Ich habe selten jemanden kennen und schätzen 
gelernt wie Dich.Was soll ich noch sagen,das besondere in deinem Buch......das bist einfach Du!
Sei umarmt geknuddelt und geküsst.

 

Hi Conny Maus,
Dein Buch ....................
Ich möchte mich den anderen anschließen ...
und
Ich habe es gelesen,
verschlungen,
aufgesaugt,
mitgefühlt,
nachgedacht,
gelacht,
geweint
und 
erlebt.Schön das es Dich gibt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich Drücke Dich ganz , ganz fest !!!!!

Hallo Conny,
habe das Buch nicht gelesen, sondern es verschlungen und möchte Dir sagen, dass Du meine größte Bewunderung hast für
- den Mut überhaupt ein Buch zu schreiben
- ein derartiges realistisches, ergreifendes, witziges und aber auch so brutales Buch geschrieben zu haben
- und die Art wie Du Dein Leben meisterst
Ich denke, dass ich meine Empfindungen für Dich und das gesamte Buch mit all seinen Themen wie Mut, Kampf, Krankheit, Liebe, Betrug etc. nicht in Worte nicht niederschreiben kann. Einfach spitzen klasse.
Liebste Grüße 
Gabi

Ich finde das sehr schlimm,was du durchgemacht hast.
Und ich ziehe den Hut vor dir.
Wo ich das Buch gelesen habe,musste ich weinen,weil ich dich kenne und du ein sehr lieber Mensch bist.
Ich wüsste nicht,ob ich soviel Mut hätte,wie du.
LG Andrea

 

ICH FINDE DAS BUCH EINFACH SPITZENMÄSSIG- HAB ES AUF EINMAL VERSCHLUNGEN;WAR SEHR GERÜHRT ;HAB GEWEINT;HAB GELACHT;ICH BEWUNDERE DICH SEHR WIE DU DAS ALLES IN DEINEM BUCH BESCHREIBST::LIEBE GRÜSSE AN DICH

Hallo Conny,
war heute bei Thalia und wollte dein Buch kaufen.
Es musste bestellt werden, dauert 2-3 Wochen.
Ich freue mich schon drauf, es zu lesen......
Liebe Grüße....... Ingrid

Hallole
Habe das Buch auch in 2-3Tagen gelesen.
War teilweise schockiert, musste lachen und war traurig.
Ich wusste zwar dass du krank bist (hatte ich irgendwo hinter vorgehaltener Hand erzählt bekommen), aber das bin ich auch und so machte ich mir weiter keine Gedanken. dass ich dagegen nen pipifax hab ist mir erst beim Lesen deines Buches aufgegangen.
Besonders lustig fand ich deine Gedanken ( grübel grübel und studier....) mir viel manchmal das Buch vor lachen aus der Hand.
Selbst wenn ich dich nicht persönlich gekannt hätte, hätte mir das Buch SEHR GUT GEFALLEN.
Da ich dich ja kenne hast du auch noch den Freundschaftsbonus. *zwinker*
Es hat mich auch gestärkt denk Kopf oben zu behalten, da du ihn ja auch nicht nach unten sinken lässt.
So ich gebe deiner Achterbahn den Befehl jetzt sofort nach oben zu fahren!!!!
Grüße
Michaela

Hallöchen,
auch ich habe das Buch gelesen und war begeistert!!!!
Zeitweise auch traurig und mir kamen sogar an manchen Stellen sogar die Tränen.
Es ist schon was besonderes ein Buch zu lesen von Jemand den man kennt.
Conny ich muss schon sagen Hut ab das hat dich sicher sehr viel Mut gekostet es so zu veröffentlichen.
Werde es sicher weiter empfehlen.
Ganz liebe Grüße
Maria

Hallo Ihr lieben,
ich kenne Conny schon sehr lange und ich muss sagen, das Buch ist genau so, wie sie selbst. Ehrlich und authentisch. 
Bleib so, wie du bist, Conny.
Liebe Grüße
Martin

Hi , ich finde es super, dass du so offen über deine Krankheit und dein Leben geschrieben hast. Ich muss sagen, dass ich normalerweise das Lesen verabscheue. Doch dein Buch hat mich total mitgerissen. Jede freie Minute habe ich drin gelesen. Wirklich in einem geilen Stil geschrieben (wie du halt bist ) Es hat mich auf alle Fälle sehr, sehr bewegt. Danke, dass du uns allen mal Einblick in dein Leben und deine Krankheitsgeschichte gewährt hast. Ich bin mir siche dass du auch etlichen Menschen damit geholfen hast, denen es ähnlich geht wie dir. Bin stolz auf dich, dass du so eine tolle Kämpferin ! Kann dein Buch zu 100000000000 % weiterempfehlen. Kevin

Hallo Ihr Lieben,
Ich kenne "Eure" Conny nicht persönlich, habe mich aber in ihre Geschichte, ihrer Seite umgeschaut und allein das hat mich beeindruckt und mir Mut gemacht. Unsere Jüngste Tochter hat seit einigen Monaten auch den Morbus Wegener und sie ist genauso jung wie Conny damals war.
Ich habe mir das Video von der Preisverleihung angesehen und auch ich bekam Gänsehaut, weil ich aus eigener Anschauung weiß,was diese Diagnose bedeutet und was sie an Achterbahnen durchmachte, sie hat wirklich zu Recht den Preis erhalten und das sage ich obwohl ich das Buch und die Person persönlich noch gar nicht kenne.
Ich bin auch noch im Zweifel ob ich es lesen soll, denn ich habe auch ein wenig Angst davor zu lesen was evtl. meiner Yvonne noch alles bevor steht. Ich werde auf mein Gefühl hören.
Was ich auch ganz toll finde und ich auch für sehr wichtig halte ist, das Conny so einen super tollen großen Freundes und Familienkreis hat, die immer für sie da sind. 
Das würde ich mir für Yvonne auch wünschen. Sie wurde in der Realschule 6 Jahre aufs schlimmste gemoppt und das hat sie geprägt. Sie hat zwar 2 Freundinnen und auch gute Kollegen, aber so eng wie ich das nun hier erlebe und sehe, toll.

Liebe Conny trotz dieser Krankheit bist Du unglaublich reich. Du gibst Menschen Mut, die an ähnlichen Dingen zweifeln und ich wünsche Dir das es immer nach oben und positiv verläuft, eben so wie es sein sollte.
Glg von Brigitte

 

Liebe Conny
Dein Buch hat mich tief beeindruckt. Ich war total berührt und verletzt das mir das damals nicht aufgefallen ist. Ja ihr lieben ich bin ein ehemaliger Klassenkamerad von Conny. Als ich das Buch gelesen habe ( in 2 Tagen ) bin ich da gesessen und musste mit den tränen kämpfen. Das was du in diesem Buch geschrieben hast das hast du nicht verdient. Du weist das du immer etwas besonderes für mich warst und bist.
Dein Thorsten

Hallo liebe Conny, 
ich wollte Dir mal schreiben was ich beim Lesen deines Buches erlebt habe.
Gefunden hab ich diese bemerkenswerte Buch durch eine gute Freundin, ich selbst kenne Dich liebe Conny leider (noch...zwinker) nicht.
also: von der ersten Seite war ich fasziniert und beeindruckt von deiner schonungslosen Ehrlichkeit, was musst du für seelische Schmerzen erlitten haben als Du diese furchtbaren Erlebnisse deiner Kindheit zu Papier gebracht hast.
Deshalb ist deine offene Art, mit der Du dein Leben angegangen bist, fantastisch.
Dass du dann auch noch, wenn auch keine LIEBE, so doch wenigstens diesen wunderbaren SEX mit deinen Männern erleben konntest, einfach phänomenal.
Und das dich Deinen Bärchen, DER Mensch, bei dem Du dich vollkommen verloren hast, bei dem Du Dich endlich fallenlassen konntest, dich so enttäuscht hat, und Dir FAST den Glauben an Dich selbst genommen hat, unbeschreiblich.
Ich habe jede Seite Deines Buches LIVE erlebt, gelacht...geweint... geflucht...UND gebetet.
ABER ich habe erkannt das in Dir liebe Conny eine wundervolle Kraft ist... die Kraft Gottes... denn NUR ER kann solche Wunder vollbringen.
Deshalb möchte ich allen die diese Zeilen Lesen, besonders DIR Conny zurufen; 
STEHT AUF, KÄMPFT euren Kampf und BEISST ZURÜCK

Liebe Conny,
inzwischen habe ich Dein Buch gelesen und kann mich nur den Worten von Anton anschließen. Wir kennen uns noch nicht persönlich, aber unser Mailkontakt in der akuten schlimmen Phase bei Yvonne hat mir immer Mut gemacht und mir sehr geholfen. 
Du bist einfach ein lieber positiver Mensch, trotz oder gerade wegen Deines schweren Lebens. Bleib so...
glhg von Brigitte und Yvonne

Halli Hallo.......
Hab Grad das Buch zur Hälfte durch,... finde es sehr spannend,... doch macht es mir auch etwas Angst, da ich mit dem Wegener noch ziemlich am anfange stehe,...... doch es gibt auch einem auch Kraft,... das alles durch zu stehen !!! 
Toll wie sie das alles gemeistert haben !!!1!
Liebe Güsse...

Hallo liebe Walli,
Ich freue mich das Du zu dieser Seite gefunden hast, ich hoffe Du nimmst Dir die Zeit die Beiträge hier zu Lesen, auch wenn die ersten eigentlich schon ALT sind, so sind sie noch genau so Aktuell wie die Zukünftigen die noch nicht geschrieben sind.
Mein erster Tipp: Lies das Buch SCHNELL, aber intensiv, zu ENDE.... ich bin sicher das Du Deine Angst schnell verlierst.


In diesem Buch lernst Du viel über Engel und andere wundervolle Dinge, Ihren Glücksengel, ihre Familie und ihre Freunde, die ALLZEIT ihre Flügel über Conny ausgebreitet haben, was auch HEUTE noch genauso der Fall ist, und mittlerweile hat sie noch ein kleines Schutzengelchen dazu bekommen....Zwinker....

 

 ein absolutes muss

Ein Buch das man in einem Atemzug verschlingt. Bittere Tatsachen werden mit Humor und Witz vermischt, dabei wird man in einen Bann gezogen, weil man sich in der einen oder anderen Situation selbst finden kann. Respekt vor dieser Frau, die unverblümt und offen Dinge anspricht, die in dieser Gesellschaft oft tabu sind


 

So ist das Leben!

Eine sehr plastische Darstellung eines Schicksals. Für selbst Betroffene sicher sehr tröstlich durch die positive Lebenseinstellung der Autorin - für alle anderen ein sehr interessanter und bewegender Einblick in das Schicksal der Autorin.

 

Roswitha

war voll begeistert,,aber kann ein Mensch so viel leid ertragen trotzdem bewundere ich diese Frau wie sie ihr leben meistert auch noch mit Humor das beschreibt sie auch noch ganz toll in ihrem Buch ich find es echt super klasse


 

Bewegend und wunderschön geschrieben

Habe dieses Buch in einem Zug durchgelesen. Es packt einen und lässt nicht wieder los.


 

Sie kann noch immer lachen,

Was muss und kann ein Mensch alles aushalten ohne unter der Last zusammenzubrechen. Conny ist ein Mensch der trotz dieser Lebensgeschichte ihr Lachen noch nicht verloren hat. Wenn es auch komisch klingt - das ist beneidenswert. Die Geschichte ist in einfacher Sprache geschrieben, was nicht negativ ist, da für diese Lebensgeschichte die Seele niedergeschrieben wurde. Ganz toll.


 

Hut ab

Hallo,ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen.Habe es am Stück gelesen,da es super und spannend geschrieben war.Respekt und Hut ab vor dieser Frau.Ich hoffe sie schreibt noch einen 2.Teil.Grüße Sandra

 

 Einfach nur Klasse!!,

Das Buch ist so interessant geschrieben, dass man es gar nicht aus der Hand legen will. 
Besonders die Anmerkungen - Gedanken - der Autorin sind zum wegschmeißen komisch. 
Lesenswert für alle, die Mut brauchen, die was zu lachen lesen wollen, die eben ein gutes Buch zu schätzen wissen. 
Viel Spaß damit!!


 

Isolde Moser

Conny Hermes ist eine lebenslustige, junge Frau. Zwar verläuft ihre Kindheit nicht so rosig, wie sie es sich gewünscht hätte, jedoch lernt sie schnell, dass man aus seinem Leben das Beste machen sollte. Mit Ende zwanzig spürt sie, dass mit ihrem Körper etwas nicht stimmt. Ein harmloser Schnupfen artet ist der Zerstörung ihrer Nase aus, und nach dem Gang von einem Arzt zum anderen schlägt die Diagnose wie ein Blitz ein. Noch dazu die äußerst seltene Variante 'Morbus Wegener'. 
In unnachahmlicher Art und Weise schildert Hermes ihren Kampf gegen den heimtückischen Morbus Wegener Krebs. 
Statt sich aufzugeben, nimmt sie das Leben mit Humor und genießt jeden Augenblick, der ihr geschenkt wird. Ihr Leben erinnert an eine Achterbahnfahrt ' und scheinbar will diese Achterbahn nur nach unten fahren. Doch sie wird von Engeln des Glücks begleitet, die Liebe ist allgegenwärtig, und letztlich hilft ihr ihre respektlose Art mit Morbus Wegener umzugehen, damit sie sich nicht aufgibt. 
'Glücksengel & Achterbahn' ist keine Geschichte, kein Roman. Es ist die Schilderung des Kampfes einer Frau gegen den Morbus Wegener Krebs. Und es ist die Wirklichkeit ' die hier und jetzt geschieht. 
Eine sehr plastische Darstellung eines Schicksals. Für selbst Betroffene sicher sehr tröstlich durch die positive Lebenseinstellung der Autorin - für alle anderen ein sehr interessanter und bewegender Einblick in das Schicksal der Autorin. 
Was muss und kann ein Mensch alles aushalten ohne unter der Last zusammenzubrechen. Conny ist ein Mensch der trotz dieser Lebensgeschichte ihr Lachen noch nicht verloren hat. Eine sehr plastische Darstellung eines Schicksals. Für selbst Betroffene sicher sehr tröstlich durch die positive Lebenseinstellung der Autorin - für alle anderen ein sehr interessanter und bewegender Einblick in das Schicksal der Autorin.

Tolles Buch...,

Es ist ein tolles Buch,...... es ist in einer schönen Art geschrieben, hatte viel Spaß beim Lesen und die Geschichte ist sehr spannend,...

 Peter meint:

ein sehr bewegendes Buch nur zu empfehlen

 

Anton Stotschi meint:

Nicht nur die Herzen der Leser sondern auch ihre Seelen hast Du berührt.
Ich wünsche und hoffe das Du den Kampf noch lange Zeit gewinnst.

 

Nachricht: Hallo,ich habe das Buch gelesen es ist sehr spannend und ergreifend geschrieben.Hatte es in 2 Tagen durchgelesen. Die Autorin schreibt sehr offen über ihr Privatleben und ihre Krankheit.Sie macht anderen Patienten mit dieser Krankheit Mut und scheint dabei auch ihr eigenes Leben zu genießen. Also wenn ihr es noch nicht habt bestellt es euch .Kann es wirklich nur wärmstens weiterempfehlen, Gruß aus Karlsdorf

Nachricht: Hallo Conny,<br>mu&szlig; Dir allen reszekt zollen, wie gut Du Dein Leben meisters.<br>Jeder hat sein Schicksal und sein P&auml;ckchen zu tragen, ich auch, aber durch Dein Buch und Deine positive Einstellung, bekommt man wieder mehr Mut f&uuml;rs weitere Leben.<br>Ich w&uuml;nsche Dir ganz viel Kraft und weiterhin, sch&ouml;n Kopf oben behalten :bigsmile: <br>Liebe Gr&uuml;&szlig;e aus KA<br>Hanni

Man muß das Buch gelesen haben. Ich finde es
toll, wie sich eine Frau (Conny) trotz Ihrer
Krankheit nicht unterkriegen läßt und dennoch
viel Spaß am Leben hat. Tolles Buch - tolle Frau.


Super Buch, macht Mut. Das Lesen ist eine reine Freude.
Man muß es einfach mehrfach lesen. Einmal reicht nicht. Man will mehr wissen über die Autorin.
Fortsetzung bitte!
Ein Dank an die Autorin für dieses Buch.
 

Hallo Conny

Hab heute dein Buch gekauft .
So wie ich mich kenne wird es nicht lange gehen bis es durch ist ...ich selbst lebe seit 1994 mit dem Wegener...bin sehr gespannt wie es bei dir war .... ich werde mich mit Sicherheit nochmals melden sobald das Buch durch ist ....ich wünsch dir nur das beste für die Zukunft ......liebe grüsse aus der Schweiz